Winterseminar: Ruhe und Neubeginn

„Im tiefsten Winter entdeckte ich,
dass in mir ein unbesiegbarer Sommer wohnt“

(Albert Camus)

"In jedem Winter
steckt ein zitternder Frühling
und hinter dem Schleier der Nacht
verbirgt sich ein lächelnder Morgen."

(Kalil Gibran)

Die erste Zeit des Jahres, ist eine Zeit der Ruhe und des Innehaltens und Kräfte sammelns.
Im Januar widmen wir uns am Winter 2015 all dem, was sich in diesem Jahr in unserem Leben entfalten möchte und stimmen uns auf die Qualität des neuen Jahres ein.

Termin: 10. & 11. Januar 2015

Zusammenhänge erkennen & Lösungswege finden für:

  • Konflikte in der Familie / Herkunftsfamilie
  • Schwierige Beziehungen (Partnerschaft, Beruf oder Freundschaften)
  • traumatische Lebenserfahrungen
  • körperliche Beschwerden
  • psychosomatische Beschwerden
  • seelische Beschwerden
  • anstehende Entscheidungen

Methoden:

  • Märchenmeditation
  • Gestaltung eines individuellen inneren Märchenbildes
  • Lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Entspannungsübungen
  • Wahrnehmungs- & Achtsamkeitsübungen
  • Körperübungen / Yoga
  • und andere Beiträge

Intentionen:

  • Potenziale entdecken & Vertrauen stärken
  • Blockaden aufheben & ausgediente Verhaltens- & Gefühlsmuster loslassen
  • Wachstum in der Liebe erfahren
  • Entspannung finden
  • Achtsamkeit stärken
  • Kraft & Freude schöpfen
  • Bezug zur Jahreszeit vertiefen

Seminarort:

Ganzheitliches-Psychotherapie-Zentrum Wiesbaden
Rudolf - Dyckerhoff - Straße 3, 65203 Wiesbaden
www.ganzheitliches-psychotherapie-zentrum-wiesbaden.de

Kosten

60 € pro Teilnehmer inkl. Getränke und Suppe

Beiträge für das gemeinsame Buffet sind willkommen.

Zeiten

Samstag: 10:00 bis ca. 18:00 Uhr inkl. gemeinsames Mittagessen
Sonntag: 11:00 bis ca. 16:00 Uhr

Anmeldung

Um schriftliche verbindliche Anmeldung und Abstimmung der möglichen eigenen Beiträge wird gebeten.

Möglichkeit zu Einzelsitzungen:


- Genogrammarbeit mit Ines Rauscher
- Reiki mit Daniel Grimm

Termine nach Vereinbarung Tel. 0172-6538095

In Zusammenarbeit mit:

Daniel Grimm

Als Erzähler und therapeutischer Lebensberater hat Daniel eine große Vorliebe für Märchen. Ganz wichtig im Leben ist für ihn die aufrichtige, liebevolle, harmonische, geheilte Beziehung eines Menschen zu seiner eigenen Seele. Märchen sind für ihn Bot-schaften in der Bilder- und Symbolsprache der Seele. Er erzählt sie, damit der Zuhörer in den Bildern, die er vor seinen inneren Augen sieht, seiner eigenen Seele begegnen und für sich den nächsten wichtigen Schritt auf seinem inneren Weg finden kann.

  • Therapeutischer Lebensberater
  • Märchenerzähler / Therapeutische Märchen
  • Heilpraktiker (Psych.)
  • Schamanischer Therapeut
  • Reikimeister /- Lehrer
  • Ingenieur Verfahrenstechnik
  • Patentreferent

Kontakt

Hinweis:

Diese Arbeit dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Sie ersetzt keine medizinische Behandlung und Betreuung durch Ärzte oder andere heilfachkundige Berufe.

Selbsterfahrungsseminar: Der Winter in Mir

Thema: Ruhe & Neubeginn
Termin: 10. & 11. Januar 2015

Weitere Details hier...